... eine Einführung in Fragetechniken

Mit den richtigen Fragen bringen wir uns selbst und andere weiter und sorgen dafür, dass neue Ideen gefunden werden. Nur wer bestehende Gewissheiten und Annahmen in Frage stellt, wird neue Möglichkeiten und Lösungen in einer sich stetig wandelnden Welt entdecken. Fragen sind das Werkzeug, uns eine zunehmend komplexe und unsichere Umwelt zu erschließen und darin handlungsfähig zu bleiben.

Auf unserer Nachmittagsveranstaltung geben wir Ihnen einen Einblick in die Praxis des guten Fragenstellens. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick, wie wirkungsvoll und mächtig Fragen sein können und wie sie psychologisch richtig formuliert werden. Sie erlernen Techniken, noch weiter vorzudringen und kreative Prozesse in Gang zu setzen. Bei sich selbst und bei anderen.

Themen:

  • Paradigmenwechsel in der Vuka Welt: Fragen statt sagen!
  • Sie haben die Wahl: Vom falschen und richtigen Fragen
  • Psychologie der Sprache: lösungsorientierte & systemische Fragetechniken
  • Phasen der Erkenntnis:
    • Warum eigentlich...?
    • Was wäre, wenn...?
    • Wie?
  • kleine Experimente und Übungen

Methoden:

Vortrag, Gruppenarbeit, Experimente und Übungen, moderierter Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Menschen, denen es Freude macht, tiefer zu gehen, stetig dazuzulernen und neue Erkenntnisse zu gewinnen

Dauer / Termine / Veranstaltungsort:

Halbtages-Schnupperworkshop von 14:00 bis 18:00 Uhr
Termin: Freitag, den 20.04.2018 in Aachen
(den genauen Veranstaltungsort teilen wir Ihnen nach der Anmeldung mit)

Kosten:

€ 110 zzgl. MwSt pro Teilnehmer

Anmeldung

Go to top