Erfolgreiche Gesprächsführung erfordert wie Lesen, Schreiben und Rechnen ganz spezifische Kenntnisse. Wie geschickt wir Gespräche führen, entscheidet oftmals über unseren Erfolg, denn nahezu alle privaten und geschäftlichen Beziehungen gestalten wir mit Gesprächen. Dass bei wichtigen Gesprächen und Verhandlungen jedoch oftmals nicht überzeugt werden kann, liegt nicht an der Uneinsichtigkeit anderer, sondern vielmehr an der Art der Gesprächsführung. Eine erfolgreiche und überzeugende Argumentation bildet daher die Basis, um in Gesprächsrunden und Verhandlungen wirkungsvoll aufzutreten. 
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die elementaren und unabdingbaren Bausteine einer effizienten Gesprächsführung und erfolgreichen Argumentation kennen. Abbau von Redehemmungen, der richtige Einsatz von Fragetechniken, die Kunst der Körpersprache sowie die Regeln des Gesprächs und der Diskussion werden erarbeitet.. 
 
Inhalte:

  • Persönliche Ausstrahlung - sicheres Auftreten
    • Redehemmungen abbauen
    • die eigene Überzeugungskraft
    • Verständlichkeit als Grundvoraussetzung für Wirkung
    • Selbstbehauptung in schwierigen Situationen
  • Die Macht der Körpersprache
    • der Körper verstärkt die Botschaft
    • innere und äußere Haltung entwickeln: Groß- und Kleinmacher
    • lebendige Mimik und Gestik
    • eindrucksvolle Stimmführung: den richtigen Ton finden, natürlich bleiben
    • Den richtigen "Draht" zum Gesprächspartner finden
  • die richtige Vorbereitung eines Gespräches: mentale Einstellung, realistische Zielsetzung, inneres Drehbuch, Meilensteine
    • den Gesprächspartner "abholen" - der richtige Umgang mit dem Gesprächspartner
    • Steigerung sprachlicher Ausdrucksstärke: Übungen in Schlagfertigkeit und Verbalisierung
  • Überzeugend und wirksam argumentieren
    • die psychologischen und logischen Gesetzmäßigkeiten in der Überzeugungsarbeit
    • den "roten Faden" spinnen
    • sich verständlich machen
    • Aufbau einer wirkungsvollen Argumentationskette: Logik, Psychologik, Dramaturgie
    • Strukturierungshilfen
  • Umgang mit Konflikten und Provokationen
    • erkennen von und richtig umgehen mit Stärken und Schwächen
    • Unterschiede zwischen Problem und Konflikt
    • mit unfairen Angriffen und Provokationen richtig umgehen
    • Fragetechniken gezielt einsetzen
    • In der Ruhe liegt die Kraft - So entwickeln Sie Gelassenheit auch in hektischen Diskussionen 

Methoden:
Bei der Umsetzung der Seminarinhalte stehen praktische Übungen und Videotraining mit direktem Bezug zu den eigenen beruflichen Anliegen im Vordergrund. Neben der Arbeit an der Erweiterung der eigenen Rede- und Argumentationsfertigkeit werden durch einen lebendigen Wechsel von Einzel- und Gruppenarbeit sowie Trainervortrag einzelne Themen und Techniken theoretisch beleuchtet und vertieft. Zum Einsatz kommen dabei unter anderem Overhead-Folien, Flip-Chart, Videoausstattung und Seminarunterlagen.

Go to top