Den richtigen Menschen an den richtigen Platz! Darum geht es in diesem Seminar.

Wie finde ich neue Mitarbeiter und wie erfahre ich, ob es sich bei Ihnen um die optimale Besetzung der offenen Stelle handelt?

Durch eine optimale Gestaltung des Einstellungsinterviews können Sie in einem begrenzten zeitlichen Rahmen die persönliche und fachliche Eignung eines Bewerbers ergründen und so die Gefahr einer kostspieligen Fehlentscheidung minimieren.

Die Teilnehmer lernen, wie ein Anforderungsprofil erstellt wird und die dort definierten Kriterien und Kompetenzen in Interviewfragen und andere diagnostische Methoden zu übersetzen. Sie entwickelten Interviewleitfäden, kriteriengeleitete und situative Fragen sowie Miniatur-Rollenspiele und können diese praktisch erproben. Sie wissen um Wahrnehmungs- und Beurteilungsverzerrungen und wie man sie minimiert. Der einzelne Teilnehmer erhält Feedback zu seiner Interviewtechnik und Anregung zur weiteren Verbesserung seiner diagnostischen Methoden.

Inhalte:

  • Erstellen von Anforderungsprofilen + Definition von stellenbezogenen Schlüsselkompetenzen
  • Analyse der Bewerbungsunterlagen - Vorselektion der Kandidaten
  • Auswahlinterviews gestalten: Ablauf und Durchführung
  • Psychologie des Interviewprozesses
  • Gesprächsleitfaden in den verschiedenen Gesprächsphasen
  • Kommunikative und Fragetechniken in der Auswahl
  • Situative Fragen konstruieren zur Exploration erlebter oder antizipierter Situationen
  • Aktives Zuhören
  • Wahrnehmungs- & Beurteilungsfehler
  • Gesprächsauswertung und Entscheidungsfindung

Methoden:
Die Vorgehensweise der Planung und Durchführung von Einstellungsinterviews wird anhand eigener Situationen der Teilnehmer praxisnah erarbeitet. Verhaltensweisen und Gesprächsführungstechniken im Interview werden in Rollenspielen und praxisnahen Übungen eingeübt. Die Vermittlung theoretischer Inhalte wird in den Prozess integriert.

Go to top