Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sind zentrale Erfolgsfaktoren im Markt. Zufriedene Kunden bleiben einem Unternehmen treu, empfehlen es Freunden und Bekannten und kaufen auch weitere Produkte (Cross-Selling). 
Die Teilnehmer/innen des Seminars entwickeln sich zu glaubwürdigen und überzeugenden Botschaftern und Promotoren ihres Unternehmens, die den Kunden nicht nur überzeugen, sondern ihn begeistern und so langfristig an sich binden.
Die Teilnehmer/innen entwickeln eine innere Einstellung zum Kunden, die geprägt ist durch Nähe und erstklassigen Service rund um das Produkt oder die Dienstleistung. 
Sie verstehen, dass bei wirklich kompetenter Beratung der Kundenwunsch im Mittelpunkt steht. Sie können die Kundenmotive ergründen, Bedürfnisse erkennen und sie wissen, wie sie ihre Identifikation und Begeisterung für ihr Produkt oder die Dienstleistung spürbar vermitteln können. So sorgen sie für hohe Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, die die Existenz des Unternehmens sichert.

Inhalte:

  • Veränderungen im Kauf- und Verbraucherverhalten
  • Kundenzufriedenheit als entscheidender Wettbewerbsvorteil
  • Die Wirkungsmechanismen von Kundenzufriedenheit
  • Was ist Kundenzufriedenheit: Welchen Einfluss kann man auf sie nehmen?
  • Qualität und Service – was heißt das?
  • Selbst- und Rollenverständnis im Kundenkontakt: der entscheidende Unterschied
  • Kreativität, Dynamik und Initiative für „meinen“ Kunden
  • Service- und Kundenorientierung: Wie äußert sie sich im Verhalten?
  • Sensible Stellen für die Eindrucks- und Vertrauensbildung
  • Phasen des Kundenkontaktes und deren „zufrieden stellende“ Steuerung
  • Motiv- und bedürfnisorientierte Kommunikation
  • Auftritt und Außenwirkung im Arbeitsalltag

Methoden: 
In Trainerpräsentationen, Kleingruppenarbeiten, Diskussionen und spielerischen Übungen werden die Inhalte kundenorientierten Vorgehens vermittelt. Neue Beratungs- und Kommunikationstechniken werden in Rollenspielen mit Videofeedback vertieft und eingeübt.

Go to top